Neid und Kopfschütteln

Da dachte ich soeben (ok, mittlerweile ist es über eine Stunde her), dass ich doch mal hier rumgucken könnte, ein bisschen schnüffeln in den Blogs anderer Abnehmwilliger - die es hier zu Hauf zu geben scheint und dabei ein wenig Motivation, Ansporn und Gleichgesinnung zu finden.

Stattdessen fand ich fast nur Neid und Kopfschütteln.

Neid, weil es tatsächlich Menschen zu geben scheint, die sämtlichen gesunden Menschenverstand ausblenden können und durch eine Nicht-Essen-Ich-Muss-Dürr-Sein-Odysee wandeln und dabei noch behaupten, es ginge ihnen gut...

Und andererseits Kopfschütteln, weil ich es einfach nicht verstehen kann. Und vielleicht auch irgendwie nicht will. Warum freundet man sich mit Ana oder Mia an, warum macht man aus einer Krankheit ein Götzenbild dem man - nach Nahrung sabbernd und bettelnd - hinterher jagd und dabei nur eines für sich selbst empfindet: Hass.

Eine Gottheit in den Köpfen dieser Mädchen und Frauen (Männer konnte ich hier bisher nicht entdecken), die sie zwingt sich selbst zu knechten und zu hassen... Sich zu hassen, wenn man was isst.

Wenn man so lebt, in Ordnung, dann würde ich noch sagen: Gut, sie verkennt den Ernst der Lage - hoffentlich findet sie Hilfe bevor es zu spät ist...

Wenn man jedoch so lebt und es als "Lifestyle" deklariert dann kann ich dafür keinerlei Verständnis finden. Vielleicht kommt deswegen auch Verständnis von Verstand und der Unart, diesen ab und zu gebrauchen - oder eben nicht.

Da wird eine Krankheit, die vom Suchtpotential Alkoholismus, Drogensucht, Ritzen und wahrscheinlich einiger anderer Erkrankungen, die ich hier nun nicht weiter benennen will, gleichkommt, als LEBENSSTIL umgemünzt?!?!?!

Ohne Scheiß: Dann esse ich lieber und gehe die "Gefahr" ein, satt zu werden und vielleicht nicht in einer Woche 5kg abzunehmen! Dafür können mich auch die Anas und Mias gerne hassen, wenn sie meinen das es ihrem, an sich zersplitterten Ego, welches nur noch durch Hyper-Kontrolle des Essens, irgendwie grob zusammengekittet wird, nicht gut bekäme.

 

 

21.5.13 13:01

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


fairy.girl (21.5.13 20:25)
Wenn du motivation brauchst, such auf youtube/google/facebook "zur strandfigur". Der kerl macht echt coole videos, rezepte und workouts schau einfach mal rein, ich bin sehr überzeugt von ihm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen